Ehrenamt verbindet | Martin Hüttl · Ehrenamtskoordinator
16242
page,page-id-16242,page-child,parent-pageid-16183,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Martin Hüttl · Ehrenamtskoordinator

Martin Hüttl, Ehrenamtskoordinator

Martin Hüttl · Ehrenamtskoordinator / Ehrenamtsentwickler

Katholische Kirche Tübingen
Hechinger Straße 45
72072 Tübingen

Tel: 07071 9163-21
Mail: martin.huettl@drs.de

Modellprojekt Ehrenamtsentwicklung in der katholischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen

Die Stelle der Ehrenamtsentwicklung umfasst zu Beginn 4 Bereiche.

1. Begleitung von ehrenamtlichen Gruppierungen

  • Gruppen bei der Umsetzung ihrer Ideen und der Suche nach Mitarbeit unterstützen.
  • Recherche, in welchen Bereichen es Bedarf an Mitarbeit gibt und wie dieser allgemein nach Außen dargestellt wird.

2. Ansprache potentieller Engagierter:

  • Angebot von Gesprächen mit Interessierten zur Klärung, wo und wie man sich engagieren könnte.
  • Werbung für ein Engagement im Rahmen der Ansprache Neuzugezogener.
  • Gruppen auf der Homepage gut darstellen, so dass Interessierte einen guten Überblick haben und gezielt nach Möglichkeiten der Mitarbeit suchen können.
  • Ansprache von Menschen, die punktuell in Kontakt kommen.

3. Rahmenbedingungen/Kultur

  • Vorschläge zur Handhabung von Begrüßung und Verabschiedung bzw. Beauftragung und Dank.
  • Dokument zur Auslagenerstattung und Klärung der Rahmenbedingungen für Engagierte.
  • Kommunikation mit und unter den Engagierten anschauen und Bedarfe feststellen.
  • Interessierte gewinnen, die an dem Thema Ehrenamtsentwicklung mitdenken.

4. Servicestelle

Ansprechperson für Ehrenamtliche bei allen Fragen/Anliegen zum Engagement. Klärung und Unterstützung bei Fragen zu Rahmenbedingungen (z.B. zum Datenschutz…), Vorlagenerstellung (z.B. für Bescheinigungen…), Fortbildungsangeboten, Wünschen ans Pastoralteam, den KGRs etc.